ELER-Code 321.2
Förderung der Breitbandversorgung im ländlichen Raum

Was soll erreicht werden?
  • Förderung und Nutzung moderner Informations- und Kommunikationstechnologien für schnelle Internetverbindungen in bislang unterversorgten ländlichen Gebieten
  • Schaffung von Breitbandinfrastruktur
  • Stärkung land- und forstwirtschaftlicher Unternehmen in ihrer Wettbewerbsfähigkeit
Was wird gefördert?
  • Förderung der in der Wirtschaftlichkeitsberechnung der Netzbetreiber nicht gedeckten Investitionen zur Breitbandversorgung in ländlichen Räumen
  • Verlegung oder Verbesserung der erforderlichen Einrichtungen (bis einschließlich Verteilereinrichtungen) bei leitungsgebundener Infrastruktur
  • Einrichtung der technischen Netzinfrastrukturelemente (einschließlich des Sendemasts bei funkbasierten Lösungen)
  • Informationsveranstaltungen, Machbarkeitsuntersuchungen, Planungsarbeiten und Aufwendungen, die der Vorbereitung und der Begleitung der Maßnahmen zum Breitbandinfrastrukturausbau dienen
Wer wird gefördert?
  • Gemeinde und Gemeindeverbände
  • Landkreise ohne kreisangehörige Städte mit mehr als 20.000 Einwohnern, Orts- und Verbandsgemeinden, verbandsfreie Gemeinden
  • Vorrang unerschlossener Gebiete gegenüber Gebieten mit unzureichender Versorgung
Wie wird gefördert?
  • Anteilsfinanzierung in Form nicht rückzahlbarer Zuschüsse
  • Bis zu 65 % der zuwendungsfähigen Ausgaben
  • Beschränkung der öffentlichen Ausgaben auf maximal 500.000 € je Vorhaben
  • Keine Gewährung von Zuschüssen unter 5.000 € (Bagatellgrenze)
  • Begrenzung der zuwendungsfähigen Ausgaben für Machbarkeitsuntersuchungen und Planungsarbeiten auf maximal 9.000 €, bei Gemeinschaftsprojekten auf 18.000 €
Wer ist Ansprechpartner?

Förder- und verwaltungsrechtliche Fragen:
Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion (ADD)

Wo wird beantragt?

Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion (ADD)
- Referat 44 -

Kurfürstliches Palais
Willy- Brandt- Platz 3
D- 54290 Trier

Tel.: +49 (651) 9494-0
Fax: +49 (651) 9494-170

Email: poststelle@add.rlp.de

Wo gibt es weitere Informationen?


Homepage der Breitbandinitiative Rheinland-Pfalz






    www.eler-paul.rlp.de drucken