PAUL für Landwirtschaft und Weinbau




Der Landwirtschaft und dem Weinbau kommen bei den Zielen einer gleichwertigen Landesentwicklung und der Nachhaltigkeit sowie beim Erhalt der Kulturlandschaft und der Aufrechterhaltung einer tragfähigen Siedlungsstruktur eine wesentliche Bedeutung zu.
Aus diesem Grund können landwirtschaftliche Unternehmen Förderungen für Maßnahmen aus allen vier Schwerpunkten erhalten. Das Spektrum reicht hierbei von der Förderung der Niederlassung von Junglandwirten und der einzel- und überbetrieblichen Investitionsförderung über Ausgleichszahlungen, Förderung der Diversifizierung bis zur Förderung von Kooperationen zwischen Landwirten mit Nichtlandwirten.


Keine Dokumente gefunden


siehe auch: Programm PAULa





    www.eler-paul.rlp.de drucken