PAUL für Integrierte Ländliche Entwicklung




In Rheinland-Pfalz wird das Instrument der integrierten ländlichen Entwicklung (ILE), mit dem Aktivitäten und Initiativen zur Entwicklung des ländlichen unterstützt werden können, innerhalb und außerhalb der Leader-Gebiete angeboten.
Wesentliche Instrumente dieser integrierten Förderkonzepte sind integrierte ländliche Entwicklungskonzepte und das Regionalmanagement. Diese Instrumente werden in Impulsregionen eingesetzt, die naturräumliche oder wirtschaftsräumliche Einheiten umfassen. Sie zielen insbesondere darauf ab, umfassende Entwicklungsansätze für eine Region zu erarbeiten und durch den gebündelten, zielgerichteten Einsatz verfügbarer Förderinstrumente umzusetzen.


Keine Dokumente gefunden






    www.eler-paul.rlp.de drucken