341.2 Förderung von Regionalmanagement

Förderung von Regionalmanagement

ELER-Code: 341.2

Nationaler Maßnahmencode: Förderung des Regionalmanagements

Maßnahmenziele

Die Förderung des Regionalmanagements (RM) unterstützt die zielgerichtete Umsetzung integrierter ländlicher Entwicklungskonzepte. Das Regionalmanagement dient als Moderator und Organisator des regionalen Entwicklungsprozesses. Es dient damit auch der Kompetenzentwicklung und Sensibilisierung im Hinblick auf die Umsetzung einer lokalen Entwicklungsstrategie.

Was wird gefördert?

Aufwendungen für die Durchführung des Regionalmanagements zur Einleitung, Organisation und Umsetzungsbegleitung der ländlichen Entwicklungsprozesse

Wer wird gefördert?

Kommunale Gebietskörperschaften und Zusammenschlüsse verschiedener Akteure mit eigener Rechtspersönlichkeit. In diese Zusammenschlüsse müssen kommunale Gebietskörperschaften eingeschlossen sein

Wie wird gefördert?
  • bis zu 70 v. H. der entstehenden Kosten,
  • max. 50.000 Euro jährlich
  • In Gebieten mit mehr als 60.000 Einwohnern kann der Zuschuss auf max. 75.000 Euro jährlich angehoben werden.

Antragsbewilligende Behörde

Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion (ADD)

Kurfürstliches Palais 
Willy- Brandt- Platz 3
D- 54290 Trier

Tel.: +49 (651) 9494-0
Fax: +49 (651) 9494-170

Email: poststelle@add.rlp.de






    www.eler-paul.rlp.de drucken