Aktuelles zur Elektronische Antragstellung in der Agrarförderung (eAntrag)

Stand: 06/08/2018
Precheck - Überlappungsprüfung = Vorabgegenkontrolle auf Überlappungen mit Schlägen anderer Antragsteller


Hierbei können Sie Ihre Schlaggeometrien auf Überlappungen bzw. Doppelmeldungen überprüfen. Dabei ist eine Korrektur nur für die in der Überlappungstabelle aufgelisteten Schlägen möglich.

Sie erhalten eine E-Mail, in der Sie über Überlappungen mit Fremdschlägen (beantragte Geometrien benachbarter Antragsteller) aus dem Antragsjahr 2018 benachrichtigt werden. Die Überlappungsprüfung erfolgt mit Hilfe des bereits installierten Antragsprogramms AsDigital 2018. Sollte dieses bereits deinstalliert sein, so können Sie sich das Programm in der Rubrik Download eAntrag erneut herunterladen. Ist Ihr Initialpasswort nicht mehr vorhanden, können Sie es erneut bei Ihrer zuständigen Kreisverwaltung anfordern. Haben Sie das Programm bereits vorher installiert, wird ein Update eingespielt, welches Ihr Programm auf den Korrektur- / Precheckmodus aktualisiert. Verwenden Sie hierfür ihr eigenes Passwort.

Mit dem jeweiligen Programmstart wird neben der aktuellen Fremdschlagkulisse (Stand Antragstellung 2018) Ihre Programmansicht aktualisiert. Während des Prechecks stehen Ihnen ausgewählte Funktionen zur Verfügung, sowie eine Liste der betroffenen Schläge. Es empfiehlt sich, aufgeführte Überlappungen mit dem benachbarten Antragsteller zu besprechen. Geben Sie anschließend in der Spalte „Aktion“ an, inwiefern die Schlaggeometrie beibehalten oder eine Veränderung Ihrerseits vorgenommen werden soll. Dazu stehen Ihnen drei Aktionsmöglichkeiten zur Auswahl:

AktionIhre Schlaggeometrie aus der Antragsphase 2018 ist ...
1."Überlappung beibehalten"korrekt und wird inklusive der Überlappungsfläche beantragt
2."Geometrie zurücknehmen"falsch und Sie möchten die Überlappungsfläche aus Ihrem Antrag herausnehmen. Der Schlag wird um die Überlappungsfläche kleiner
3."Überlappung bearbeiten"nur teilweise falsch. Die Überlappungsfläche wird von Ihnen, sowie von Ihrem Nachbarn teilweise zurück genommen, sodass Sie die Schlaggeometrie mit" Schlag bearbeiten" anpassen.

Eine Aktion muss von jedem Antragsteller gesetzt werden.


Wurde die Überlappungsprüfung vollständig bearbeitet, senden Sie diese im Hauptmenü über „Antrag senden“ an die zuständige Behörde ab. Wie schon in der Antragsphase erhalten Sie in diesem Zuge einen Datenträgerbegleitschein, der bis zum 21.06.2018 auf der Kreisverwaltung abzugeben ist. Fachliche Fragen bezüglich der Überlappungsprüfung beantwortet weiterhin Ihre zuständige Kreisverwaltung. Für die genaue Vorgehensweise beachten Sie bitte das Handbuch „Merkblattmappe Überlappungsprüfung

Antragssoftware zum erneuten Herunterladen:
Download Windows
Download Mac OS
Download Linux

Die Erreichbarkeit und Kontaktdaten finden Sie unter Technischer Support DLR






    www.DLR.RLP.de drucken