Bodenfeuchtigkeit

Interpretation der Messwerte
Bodenfeuchte als Saugspannung

Beschreibung

Der Watermark-Sensor ist eine bewährte Bodenfeuchte-Messmethode. Der Sensor besteht aus zwei Elektroden die in ein spezielles Matrixmaterial eingebettet sind. Die Matrix hat die gleiche Feuchte wie der umgebende Boden. Der Feuchtigkeitsgehalt in der Matrix bestimmt den Widerstand zwischen den beiden Elektroden. Dieser Widerstand wird in Saugspannung umgerechnet.

Die Sensoren werden in einer Tiefe von 15, 30 und 60 cm in gewachsenen Boden untergebracht. Die Löcher werden zuvor mit einem speziellen Bohrer gemacht, der durch seine Arbeitsweise Verdichtungen vermeidet. Danach werden die Sensoren mit Sand und Wasser bedeckt und die Löcher wieder mit dem Aushub aufgefüllt.



Technische Daten

  • Messbereich ca. -1000 bis -15000 hPa Saugspannung
  • Einfache Dateninterpretation, unabhängig von der Bodenart, keine Wartung erforderlich
  • Winterfest / Frostsicher
  • der Messwert muss mit der Bodentemperatur korrigiert werden
  • L x D (mm) 82,6 mm x 19,1 mm
  • Gewicht 363 g
  • Standardkabellänge 0,75 m



Hersteller:IRROMETER Company, Inc.
8835 Philbin Ave.
Riverside, CA 92503
T: 951-689-1701
F: 951-689-3706


Mailing Address:
P.O. Box 2424
Riverside, CA 92516-2424
www.irrometer.com



Bilder:





Download: 701 Meter Manual-WEB.pdf701 Meter Manual-WEB.pdf407  Meter   Web4.pdf407 Meter Web4.pdf



    www.am.rlp.de drucken