Jakobskreuzkraut und Pyrrolizidine

Pyrrolizidin-Alkaloide (PA) sind eine Gruppe von pflanzlichen Sekundärstoffen die ca. 350 verschiedene Strukturen umfasst. Das Vorkommen toxischer PA (> 150) ist nahezu ausschließlich auf vier nicht miteinander verwandter Pflanzenfamilien beschränkt; Asteraceae (Senecioneae und Eupatorieae), Boraginaceae, Apocynaceae und den Genus Crotalaria innerhalb der Fabaceae. Rückstände in Honig können zu einem Problem werden. Mehr dazu in einem Merkblatt des LAVES Institut für Bienenkunde Celle ...


Download:



     drucken