Wolkenstraße

Eine von Segelfliegern sehr geschätzte Form der organisierten Konvektion. Wolkenstraßen erstrecken sich zum Teil über mehrere hundert Kilometer und sind am Satellitenbild besonders deutlich erkennbar. Sie bestehen aus gleichmäßig, annähernd parallel zur Windrichtung angeordneten Quellwolken, die unter den folgenden Voraussetzungen entstehen: Zunahme der Windgeschwindigkeit mit der Höhe bei gleichbleibender Windrichtung, Windmaximum circa im oberen Drittel der Schicht, Inversion in 2-3 km Höhe.





    www.am.rlp.de drucken