Verdunstung nach der Formel von Penman

Die Formel von Penman liefert die potentielle Verdunstung. Dies ist die Verdunstung, die eine offene Wasserfläche oder näherungsweise eine gut mit Wasser versorgte Rasenfläche liefert, ausgedrückt in mm/d (mm entspricht der Einheit mm Niederschlagshöhe).

Um die potentielle Verdunstung zu berechnen benötigt man folgende Daten:

1. TA200= Lufttemperatur in 2 m Höhe (Tagesmittel) in °C
2. RF= relative Luftfeuchte (Tagesmittel) in %
3. VW= Windgeschwindigkeit (Tagesmittel) in m/s
4. GS= Globalstrahlung (Tagessumme) in J/cm²
5. N= Verhältnis der mittleren zur maximal möglichen Sonnenscheindauer im betreffenden Monat (Im Raum München beträgt N beispielsweise im Januar 0,21, im Juli 0,49 und im Dezember 0,16)





    www.am.rlp.de drucken