Die Agrarmeteorologie Rheinland-Pfalz bietet in Zusammenarbeit mit der Gartenakademie Rheinland-Pfalz den kostenfreien Service Kübelpflanzen-Alarm an.

Kübelpflanzen-Alarm - Was ist das?

Jedes Jahr im Herbst müssen die wertvollen Kübelpflanzen rechtzeitig ins frostfreie Winterquartier gebracht werden, wo die Kübelpflanzen dann frostfrei und hell die Wintermonate überstehen.
Verwöhnt uns der Herbst mit Sonne und relativ warmen Temperaturen, wird der Anblick der Kübelpflanzen gerne noch genossen.
Der Einsatz von Nachtfrost überrascht dann den einen oder anderen Kübelpflanzenbesitzer und die Pracht nimmt Schaden und kann je nach Temperaturabfall sogar total geschädigt werden. Damit wandern die prachtvolle Pflanzen auf den Kompost.


Vor erreichen der Warnschwelle einräumen (Beispiele):



< 0 °C


Banane, Bougainvilla, Engelstrompete, Hibiscus, Korallenstrauch, Papyrus



- 5 °C


Akazia, Canna, Citrusarten, Kassie,Schönfaden, Schönmalve



- 10 °C


Aukube, Feige, Granatapfel, Lorbeer, Mispel, Olive


Auf Basis der agrarmeteorologischen Wetterstationsstandorte wird täglich eine Wettervorhersage für die kommenden Tage erstellt.
Werden für die anstehende Nacht Frost bzw. Temperaturen unter 0° Celsius am Boden erwartet, wird für diese Station der Kübelpflanzenalarm ausgelöst..

Kübelpflanzen-Alarm - Wie funktioniert das?

Sie möchten per E-Mail oder SMS auf ein Frostereignis in der kommenden Nacht informiert werden, dann melden Sie sich an, nennen Sie uns die Wetterstation, die für Ihren Standort in Frage kommt, Ihre E-Mailadresse, ihre Mobilfunknummer sowie ihre Kontaktdaten.
Wenn Sie die Anmeldung abgeschickt haben, erhalten Sie eine E-Mail, in der sich ein Link befindet, den Sie bitte unbedingt aufrufen, damit wird Ihre Anmeldung erst abgeschlossen.

Der Dienst ist kostenfrei.

 hier geht es zur Ameldung Kübelpflanzenalarm






    www.Wetter.rlp.de drucken