Kann ich Randstreifen bzw. Pufferstreifen genau einzeichnen?

Für das Anlegen einer Streifengeometrie muss zuerst der entsprechende Schlag in der Schlagerfassung ausgewählt werden. Der Schlag ist nun türkis markiert. Danach wird das Werkzeug „Streifenflächen erzeugen“ ausgewählt.
Umranden Sie nun die Seite der Geometrie, an der der Streifen angelegt werden soll, wie folgt:
- Der erste Punkt außerhalb des Schlages setzen

- Anschließend die Grenze innerhalb des Schlages grob einzeichnen und den Schlag wieder verlassen


- Nun umfahren Sie die Schlagseite, sodass genau bestimmt wird, an welcher Seite der Streifen angelegt werden soll. (Beachten Sie, dass Sie die bestehende Schlaggeometrie nicht schneiden!)


- Beenden Sie das Einzeichnen durch Doppelklick. Bestätigen Sie die aufgehende Meldung „Streifen-Geometrie erzeugen“ mit OK.


- Dadurch öffnet sich das Auswahlfenster und Sie können dem Streifen einen Kulturarten-Code und eine Breite zuordnen. Bestätigen Sie mit OK.
z.B. 58 (Feldrand ÖVF) 10 m

Hinweis: Mindest- und Maximalbreite sind vorgeblendet und die Streifenbreite ist über die Tastatur in m anzugeben. Die Streifenbreite kann in 0,5 m Schritten angegeben werden.



Der Streifen wird nun als neuer Schlag 0 sowohl in der Karte, als auch in der Schlagerfassung aufgelistet. Ebenfalls gelangen Sie direkt in das Werkzeug „Schlag bearbeiten“ um ggf. noch Veränderungen vornehmen zu können. Grundsätzlich muss die Streifengeometrie an Anfang und Ende immer angepasst werden! Bestätigen Sie Ihren Schlag endgültig mit Enter und geben Sie die erforderlichen Eingaben in der Schlagerfassung ein.




Hinweis: Sollten Sie während der Einzeichnung den Kartenabschnitt verschieben müssen, so können Sie dies durch Drücken der STRG-Taste und den Pfeilen tun. Möchten Sie den Streifen nach Bestätigen mit ändern erneut anpassen, so können Sie die gemeinsame Grenze erneut verschieben. Streifenflächen entlang von Schlaggrenzen können Sie metergenau mit der Funktion „Streifenflächen erzeugen“ einzeichnen.








    www.eAntrag.rlp.de drucken