Zodiakallicht

Eine in Form eines schwach leuchtendem Streifen am Nachthimmel auftretende Leuchterscheinung, die durch die Brechung des Sonnenlichtes am interplanetarem Staub entsteht. Die Brechung des Lichts erfolgt entlang der scheinbaren Bahn der Sonne um die Erde, folglich entlang eines vertikalen Streifens. Die am häufigsten in tropischen Breiten kurz nach Sonnenuntergang oder kurz vor Sonnenaufgang zu beobachtende Leuchterscheinung muss korrekterweise zu den astronomischen Ereignissen gezählt werden.


(Bildquelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Hauptseite)





    www.am.rlp.de drucken nach oben