Wie gehe ich mit den Fehlermeldungen im eAntrag um?

Nach dem Speichern (über die schwarze Diskette in der Menüleiste) erscheint das Fenster Datenprüfung FNN.

Die Datenprüfung FNN können Sie auch selbständig aufrufen. Gehen Sie dazu in der oberen Menüleiste auf das Feld „Bearbeiten“ und dann auf „Datenprüfung FNN“.

Es öffnet sich folgendes Fenster:

Die roten Fehlermeldungen verhindern das Versenden des Antrages. Die blauen Meldungen sind Hinweise und sollten wenn notwendig trotzdem bearbeitet werden.


Hinweise zur Bearbeitung der Fehlermeldungen:


Keine gültige Schlagnummer eingetragen.

· Die Schlagnummer darf nicht mit der Ziffer 0 belegt sein. Ändern Sie bitte die Schlagnummer in eine ganze, maximal vierstellige Zahl um.

Kulturart der Schlagnummer 0 wurde noch nicht vergeben/fehlt noch.

· Tragen Sie die aktuelle Kulturart in der Schlagerfassung ein. (Spalte „Code für Kulturart“ oder „Kulturart“)

Schlagnummer 1 wurde mehrfach vergeben.

· Das Programm erlaubt keine doppelten Schlagnummern. Achten sie bei der Bearbeitung auf eindeutige Bezeichnung der Schläge.

Schlag 1 Flurstück (01074568…) Für den AUKM-Kenner DW wurde im GA kein passender Wert gesetzt.

· Wenn Sie im FNN eine AUKM-Maßnahme eintragen müssen Sie auch im GA die dazugehörige EULLa Maßnahme auswählen. Stellen Sie dabei sicher, dass Sie einen gültigen Vertrag mit Ihrer Kreisverwaltung abgeschlossen haben!

Schlag 41 wurde als noch nicht bearbeitet markiert.

· Der eAntrag lässt sich erst verschicken, wenn Sie mit aktiviertem Bearbeitungsmodus alle Schläge einmal angeschaut bzw. bearbeitet haben. Ein Doppelklick in die Zeile des betreffenden Schlages reicht schon aus. Nach dem Speichern des eAntrags wird hier automatisch ein Häkchen gesetzt.

Überlappung von Schlag 57 mit Schlag 9999

· Um Doppelbeantragungen zu vermeiden, zeigt das Programm Überlappungen innerhalb eigener Schläge an. Bitte vermeiden Sie Überlappungen, und passen Sie beide Schlaggeometrien aneinander an. Nutzen Sie dazu auch die Funktion „Schlag bearbeiten“ und bei Bedarf schalten Sie „Fangen ein“.

Fehlende Besitzform bei Flurstück [01074568…] (Schlag 1).

· Sie müssen in der Flurstückerfassung im rechten Bereich der Tabelle zwischen Pacht, Eigentum und Sonstiges wählen. Blaue Hinweise verhindern allerdings nicht das versenden des Antrags sollten allerdings zur Kenntnis genommen und auch beachtet werden

AUKM-Verfahren XX: beantragte Gesamtflächge ist größer/kleiner als im Vorjahr.

· Hinweis auf eine Größenänderung Ihrer AUKM Fläche. Bitte kontrollieren Sie dies auf Richtigkeit und klären Sie dies sofern nötig mit Ihrer Kreisverwaltung.






    www.eAntrag.rlp.de drucken