Was passiert mit meiner Sortenmeldung?

Über ein Formular werden von Ihnen Informationen zu noch vorhandenen alten und/oder traditionellen Nutzpflanzen-Sorten in Rheinland-Pfalz abgefragt. Die Daten werden dauerhaft in eine Datenbank eingetragen. Die Datenbank soll unter anderem Grundlage für Projekte zum Finden und Erhalten stark bedrohter “alter” Nutzpflanzensorten sein.
Änderungen dieser sortenspezifischen Daten können Sie in naher Zukunft über ein persönliches, passwortgeschütztes Konto selbst tätigen. Sie sind für den Inhalt der Meldung selbst verantwortlich.
Ihre Informationen zur Sorte werden über die Webseite des Dienstleistungszentrums Ländlicher Raum sofort veröffentlicht, weitergehende Datenfreigabe wie z. B. persönliche Daten bestimmen sie über Ihre Einverständniserklärungen zur Nutzung des Meldeportals.
Mit Ihrem Einverständnis wird Ihre Sorte auch in der Sortenbörse angeboten (das Angebot befindet sich derzeit noch im Aufbau). Dort gelten die Bestimmungen des Saatgutverkehrsgesetzes.

zurück






     drucken nach oben