Wolkenphysik

Teilgebiet der theoretischen Meteorologie, das sich mit den thermodynamischen und hydrodynamischen Voraussetzungen für die Bildung von Wasser- und Eiswolken sowie den mikrophysikalischen Prozessen, die für das Wachstum und den Zerfall von Wasser- und Eiströpfchen verantwortlich sind, beschäftigt. Ein spezielles Teilgebiet der Wolkenphysik stellt die Entwicklung von Parameterisierungen stratiformer und konvektiver Wolken und Niederschläge in numerischen Modellen dar.





    www.am.rlp.de drucken nach oben