Jettenbach-Kollweiler [21092]

Vereinfachte Flurbereinigung nach §86(1) Nr.1

Zust. Dienststelle: DLR Westpfalz mit Dienstsitz: Kaiserslautern

 
© DLR Westpfalz
 
Abschluss des Verfahrens

Das vereinfachte Flurbereinigungsverfahren Jettenbach-Kollweiler wird durch die Schlussfeststellung abgeschlossen.


Weitere Informationen können Sie der Bekanntmachung unter Punkt 4 entnehmen.
letzte Aktualisierung: 11/16/2016
 

1. Verfahrensgebiet
2. Ziele des Verfahrens
3. Verfahrensablauf
4. Bekanntmachungen
5. Karten
6. Vorstand der TG
7. Mitarbeiter des DLR Westpfalz in Kaiserslautern
8. Verfahrensdaten
9. Verfahrensbilder
10. Formulare und Merkblätter

 
1. Verfahrensgebietoben
 


Landkreisübergreifend: Kaiserslautern und Kusel
Verbandsgemeinde Weilerbach Gemeinde Kollweiler
Verbandsgemeinde Wolfstein Gemeinde Jettenbach

Bau einer Werksstrasse von 4,7 km Länge nach dem Sonderbetriebsplan
der Basalt AG gem. Bundesberggesetz zur Entlastung der Ortslagen
Jettenbach und Kollweiler vom Schwerlastverkehr
(ca. 400 Lkw/Tag im 24-Stundenbetrieb)
Kosten 2,6 Millionen € (davon 2 Millionen aus dem Investitionsstock des IM)

Verfahrensfläche 306 ha (Jettenbach 163 ha, Kollweiler 143 ha)
 
Verfahrenskarte:  download
 
2. Ziele des Verfahrensoben
 
Bau einer Werkstrasse zur Entlastung der Ortsdurchfahrten von Kollweiler und Jettenbach.
 
3. Verfahrensablaufoben
 
Einleitende Informationen 01/11/2006
Anordnungsbeschluss 05/02/2006
Wahl des Vorstandes der TG 10/16/2006
Feststellung der Wertermittlung 03/07/2012
Wege- und Gewässerplan mit landschaftspflegerischem Begleitplan
Planwunschtermin 06/06/2011
Allgemeiner Besitzübergang 10/04/2012
Bekanntgabe des Flurbereinigungs- bzw. Zusammenlegungsplanes 03/07/2012
Eintritt des neuen Rechtszustandes 12/20/2012
Berichtigung der öffentlichen Bücher 07/13/2016
Schlussfeststellung 11/11/2016
 
4. Bekanntmachungenoben
 
Durch die Internet-Veröffentlichungen werden keine Rechtsmittelfristen begründet, maßgebend hierfür sind die Bekanntmachungen in den offiziellen Bekanntmachungsorganen der betroffenen Kommunen!
 
Einleitungsbeschluss
vom 02.05.2006
1. Änderungbeschluss
vom 21.01.2009
2. Änderungsbeschluss
vom 08.03.2010
Planwunschtermin Mai 2011
Wertermittlungs-
rahmen
Bekanntgabe Flurbereinigungsplan
Wertermittlungskarte (1,3 KB)
Flurbereinigungsplan (667 KB)
Aktion "Mehr Grün durch Flurbereinigung"
Bekanntgabe des Nachtrag 1
Ausführungsanordnung
Aktuelle Verfahrenskarte
Schlussfeststellung

 
5. Kartenoben
 
Karte zum Nachtrag 1
plot_Nachtrag1_dina0.pdfplot_Nachtrag1_dina0.pdf
© DLR Westpfalz
 
6. Vorstand der TGoben
 
Vorsitzender der TG:
Hartmut Schmitt
Anschrift:
Brunnenstr. 17, 66879 Kollweiler
Telefon:
06385 - 1562
Email:
hartmut_schmitt@t-online.de
sonstige Mitglieder:
Ginkel Bernd
Göttel Manfred
Cappel Michael
 
© DLR Westpfalz
 
7. Mitarbeiter des DLR Westpfalz in Kaiserslauternoben
 
zuständige Abteilung:
Landentwicklung/Ländliche Bodenordnung
Anschrift:
67655 Kaiserslautern, Fischerstraße 12
Email:
Landentwicklung-Westpfalz@dlr.rlp.de
 
Gruppenleiter:
Junk, Willi
Sachgebietsleiter Planung und Vermessung:
Böhm, Markus
Sachgebietsleiter Verwaltung:
Kleber, Jochen
Sachgebietsleiter Landespflege:
Gillenberger, Gabriele
Sachgebietsleiter Bau:
Roth, Christoph
 
Die örtliche Bauleitung und das Kassenwesen liegen in der Zuständigkeit des VTG
 
8. Verfahrensdatenoben
 
Verfahrensart:
Vereinfachte Flurbereinigung nach §86(1) Nr.1
Verfahrensgröße:
307 ha
Anzahl der Ordnungsnummern (Eigentumsverhältnisse):
120
Kosten:
Finanzierung:
beteiligte Gemeinden:
Jettenbach, Kollweiler
 
9. Verfahrensbilderoben
 
 

2011 Baumpflanzung an der Werkstraße Einmündung L372 Richtung Reichenbach.




2006 Bau der neuen Trasse. Lage: Kollweiler Eichenthal


www.landentwicklung.rlp.de




10. Formulare und Merkblätter



Formulare - Merkblätter zum Ausfüllen und Ausdrucken

Vollmacht
Erklärung
Empfangsvollmacht