Bernkastel [11913]

Vereinfachte Flurbereinigung nach §86(1) Nr.1

Zust. Dienststelle: DLR Mosel mit Dienstsitz: Bernkastel-Kues

 
© DLR Mosel
 
letzte Aktualisierung: 01/21/2015
 

1. Verfahrensgebiet
2. Ziele des Verfahrens
3. Verfahrensablauf
4. Bekanntmachungen
5. Karten
6. Vorstand der TG
7. Mitarbeiter des DLR Mosel in Bernkastel-Kues
8. Verfahrensdaten
9. Verfahrensbilder
10. Formulare und Merkblätter

 
1. Verfahrensgebietoben
 
 
Verfahrenskarte:  download
 
2. Ziele des Verfahrensoben
 
Das Flurbereinigungsgebiet bezieht sich auf die rechts der Mosel gelegenen Gemarkungsteile
der Stadt Bernkastel-Kues (ca. 57 ha) und der Ortsgemeinde Graach (ca. 1 ha).
DasVerfahrensgebiet reicht von der Stadt Bernkastel-Kues bis zum Schadbach
und umfasst ca. 48 ha Rebflächen mit insgesamt 6 Weinlagen und ca. 10 ha sonstige Flächen.

Das Flurbereinigungsverfahren verfolgt auf der Grundlage der Ergebnisse der
agrarstrukturellen Entwicklungsplanung (AEP) folgende Ziele:
- Flächenmanagment zur Schaffung einer kompakten Kernlage und somit dem Erhalt der
'WeinKulturLandschaft Mosel'
- Anlage eines neuen Auffahrtsweges von der Bundesstraße 53
- Verbesserung der Erschließungssituation durch zweispurig geführte Wege
- Anbindung der Rebflächen außerhalb des Verfahrensgebietes an das neue Wegenetz
- Verbesserung der wasserwirtschaftlichen Verhältnisse durch die Anlage eines neuen
Vorfluters im mittleren Teil des Verfahrensgebietes
- Rückhaltung des Oberflächenwassers in der Fläche durch Anlage talseitig geneigter
Wege, insbesondere im nördlichen Bereich des Verfahrensgebietes
- Überwiegende Ausgliederung des kulturhistorischen 'Weges zur Eisernen Weinkarte'
aus dem Erschließungskonzept und Erhalt der Hohlwegeabschnitte für touristische Zwecke
- Arrondierung der Betriebsflächen zu größeren Bewirtschaftungseinheiten
- Schaffung der Voraussetzung für die Umstellung auf moderne Produktionsverfahren,
insbesondere den Übergang vom Seilzug auf die Direktzugbewirtschaftung
- Erhalt des Terassenweinbaus durch Einbindung des Sonderprojektes
'Bernkasteler Lay' in das Bodenordnungsverfahren
- Anlage eines Themenwanderweges, beginnend am 'Graacher Tor'
- Sicherung und Weiterentwicklung von landespflegerisch bedeutsamen Flächen
- Umsetzung Planungen Dritter (Erwerb von Ausgleichsflächen für die Stadt Bernkastel-Kues)
 
3. Verfahrensablaufoben
 
Einleitende Informationen 01/16/2001
Anordnungsbeschluss 08/06/2001
Wahl des Vorstandes der TG 09/12/2001
Feststellung der Wertermittlung 08/28/2008
Wege- und Gewässerplan mit landschaftspflegerischem Begleitplan 01/31/2007
Planwunschtermin 07/01/2009
Allgemeiner Besitzübergang 10/05/2010
Bekanntgabe des Flurbereinigungs- bzw. Zusammenlegungsplanes 11/15/2010
Eintritt des neuen Rechtszustandes 04/15/2013
Berichtigung der öffentlichen Bücher 12/01/2016
Schlussfeststellung
 
4. Bekanntmachungenoben
 
Durch die Internet-Veröffentlichungen werden keine Rechtsmittelfristen begründet, maßgebend hierfür sind die Bekanntmachungen in den offiziellen Bekanntmachungsorganen der betroffenen Kommunen!
 
Feststellung der Ergebnisse der Wertermittlung
Vorläufige Anordnung
Feststellung der UVP-Pflicht
Planwunschtermin
Vorläufige Anordnung
Rohplan
Planierung
Vorläufige Besitzeinweisung
(eingestellt: 07.10.2010)
Überleitungsbestimmungen
(eingestellt: 07.10.2010)
Ladung zum Anhörungstermin
(eingestellt: 07.10.2010)
Ladung zur Bekanntgabe des durch Nachtrag I geänderten Flurbereinigungsplanes und zum Anhörungstermin
über den Inhalt des geänderten Flurbereinigungsplanes
(eingestellt: 31.08.2011)
Zuteilung der Massegrundstücke gegen Geldausgleich
(eingestellt: 23.07.2012)
Ladung zur Bekanntgabe des durch Nachtrag II geänderten Flurbereinigungsplanes und zum Anhörungstermin
über den Inhalt des geänderten Flurbereinigungsplanes
Ausführungsanordnung
(eingestellt: 11.03.2013)
Feststellung der UVP-Pflicht
(neu eingestellt: 21.01.2015)
uvpverz_n2-6_11913.pdfuvpverz_n2-6_11913.pdf
 
5. Kartenoben
 

Für die optimale Darstellung der Karten öffnen Sie die pdf-Datei bitte mittels rechtem Mausklick und "Link in neuem Fenster öffnen"

Vorläufige Anordnung
Wertklassenabgrenzung
Planierung
Planvorlage Neue Flurstücke
(eingestellt: 08.11.2010)
Übersichtskarte Neuer Bestand
Stand: Nachtrag 1
(eingestellt: 15.09.2011)

© DLR Mosel
 
6. Vorstand der TGoben
 
Vorsitzender der TG:
Thomas Hansen
Anschrift:
Burgstrasse 88, 54470 Bernkastel-Kues
Telefon:
06531 973858
Email:
sonstige Mitglieder:
Breit Norbert
Pauly Axel
Christmann Hans-Josef
Lauerburg Patrick
Emmrich Volker
Leiendecker Hans-Josef
Pauly Otto-Ulrich
Weiskopf Paul
Geller Michaela
 
©
 
7. Mitarbeiter des DLR Mosel in Bernkastel-Kuesoben
 
zuständige Abteilung:
Landentwicklung/Ländliche Bodenordnung
Anschrift:
54470 Bernkastel-Kues, Görresstrasse 10
Email:
dlr-Mosel@dlr.rlp.de
 
Gruppenleiter:
Gillmann, Jens
Sachgebietsleiter Planung und Vermessung:
Thielen, Jürgen
Sachgebietsleiter Verwaltung:
Becker, Maximilian
Sachgebietsleiter Landespflege:
Bitdinger, Martin
Sachgebietsleiter Bau:
Schlösser-Arend, Heidemarie
 
Die örtliche Bauleitung und das Kassenwesen liegen in der Zuständigkeit des VTG
 
8. Verfahrensdatenoben
 
Verfahrensart:
Vereinfachte Flurbereinigung nach §86(1) Nr.1
Verfahrensgröße:
64 ha
Anzahl der Ordnungsnummern (Eigentumsverhältnisse):
170
Kosten:
4.804.400,- Euro
Finanzierung:
90 % Zuschüsse (Gemeinschaftsaufgabe)
10 % Eigenleistung
beteiligte Gemeinden:
Bernkastel-Kues, Graach An Der Mosel
 
9. Verfahrensbilderoben
 

© DLR
 


www.landentwicklung.rlp.de




10. Formulare und Merkblätter



Formulare - Merkblätter zum Ausfüllen und Ausdrucken

Vollmacht
Erklärung
Empfangsvollmacht