Miehlen [81019]

Vereinfachte Flurbereinigung nach §86(1) Nr.1

Zust. Dienststelle: DLR Westerwald-Osteifel mit Dienstsitz: Montabaur

 
 
Schlussfeststellung unanfechtbar; TG Miehlen erloschen

Die im Vereinfachten Flurbereinigungsverfahren Miehlen am 21.03.2019 erlassene Schlussfeststellung steht seit dem 30.04.2019 unanfechtbar fest.

Mit der Zustellung der unanfechtbaren Schlussfeststellung erfolgte am 18.05.2019. Das Verfahren Miehlen ist daher beendet und die Teilnehmergemeinschaft Miehlen erloschen.
letzte Aktualisierung: 06/03/2019
 

1. Verfahrensgebiet
2. Ziele des Verfahrens
3. Verfahrensablauf
4. Bekanntmachungen
5. Karten
6. Vorstand der TG
7. Mitarbeiter des DLR Westerwald-Osteifel in Montabaur
8. Verfahrensdaten
9. Verfahrensbilder
10. Formulare und Merkblätter

 
1. Verfahrensgebietoben
 
In das vereinfachte Flurbereinigungsverfahren Miehlen wird die Gemarkung Miehlen mit Ausnahme des bebauten Ortskernes, Teilbereichen der Ortslagenrandflächen und Teilbereichen der geschlossenen Waldflächen einbezogen.
Ebenso unterliegen dem Verfahren Flurstücke der Gemarkung Hunzel sowie zwei Flurstücke der Gemarkung Nastätten.

Das Verfahrensgebiet hat eine Fläche von ca. 1310 ha.
 
Verfahrenskarte:  download
 
2. Ziele des Verfahrensoben
 
Acker- Grünlandverfahren mit dem Ziel der Agrarstrukturverbesserung und Ausweisung der Trasse für geplante Umgehungsstraße Miehlen/ Marienfels einschließlich der erforderlichen landespflegersichen Ausgleichsflächen
 
3. Verfahrensablaufoben
 
Einleitende Informationen 06/07/2004
Anordnungsbeschluss 10/20/2004
Wahl des Vorstandes der TG 03/09/2005
Feststellung der Wertermittlung 12/07/2005
Wege- und Gewässerplan mit landschaftspflegerischem Begleitplan 12/30/2008
Planwunschtermin 06/01/2010
Allgemeiner Besitzübergang 11/15/2010
Bekanntgabe des Flurbereinigungs- bzw. Zusammenlegungsplanes 06/11/2012
Eintritt des neuen Rechtszustandes 06/03/2014
Berichtigung der öffentlichen Bücher 12/18/2015
Schlussfeststellung 03/21/2019
 
4. Bekanntmachungenoben
 
Durch die Internet-Veröffentlichungen werden keine Rechtsmittelfristen begründet, maßgebend hierfür sind die Bekanntmachungen in den offiziellen Bekanntmachungsorganen der betroffenen Kommunen!
 
Flurbereinigungsbeschluss vom 20.10.2004:beschluss_miehlen.pdf
Rohplanoffenlage:rohplanoffenlage_miehlen.pdf
1. Änderungsbeschluss vom 03.08.2010:aenderung1_miehlen.pdf
Vorläufige Besitzeinweisung vom 15.11.2010:besitzeinweisung_miehlen.pdf
Überleitungsbestimmungen vom 22.07.2010:ueberleitbestimmungen_miehlen.pdf
Mehr Grün durch Flurbereinigung:mgdf_info_beratung_miehlen.pdfmgdf_info_beratung_miehlen.pdf
Vorlage des Flurbereinigungsplanes:bekanntmachung_plan_miehlen.pdfbekanntmachung_plan_miehlen.pdf
Vorlage des Nachtrages 1:bekanntmachung_n1_miehlen.pdfbekanntmachung_n1_miehlen.pdf
Feststellung gemäß UVP-Gesetz:uvp_verzicht_mielen_aenderung4.pdfuvp_verzicht_mielen_aenderung4.pdf
Vorlage des Nachtrages 2:bekanntmachung_n2_miehlen.pdfbekanntmachung_n2_miehlen.pdf
Vorzeitige Ausführungsanordnung:vorzeitige ausf_anordnung_miehlen.pdfvorzeitige ausf_anordnung_miehlen.pdf
Schlussfeststellung vom 21.03.2019:schlussfeststellung_miehlen.pdfschlussfeststellung_miehlen.pdf
 
5. Kartenoben
 
Gebietskarte zum Flurbereinigungbeschluss
(Dateigröße ca. 3,4 MB)
gebk_miehlen_15000_dina2.pdf
Plan über die gemeinschaftlichen und öffentlichen Anlagen:
(Dateigröße ca. 6,5 MB)
plan41_280109_dina0.pdf
Legende zum Plan:l_plangen_dina3.pdf
Gebietskarte zum 1. Änderungsbeschluss:v8101900_aend_bes_ip_dina0.pdf
Übersichtskarte der neuen Feldeinteilung:V81019_ip_dina0.pdf V81019_ip_dina0.pdf
Karte des Neuen Bestandes - Flurbereinigungsplan:V81019_ip_19062012_dina0.pdfV81019_ip_19062012_dina0.pdf
Karte des Neuen Bestandes - Nachtrag 1:V81019_ip_frei.pdfV81019_ip_frei.pdf
Karte des Neuen Bestandes - Nachtrag 2:V81019_ip_dina0.pdfV81019_ip_dina0.pdf
Aktuelle Karte des Neuen Bestandes (Stand: Mai 2016)V81019_ip_N4_frei.pdfV81019_ip_N4_frei.pdf
 
6. Vorstand der TGoben
 
Vorsitzender der TG:
Ludwig Spristersbach
Anschrift:
Langgasse 6 A, 56357 Miehlen
Telefon:
06772-8943
Email:
sonstige Mitglieder:
Groß Ludwig,
Dreßler Manfred,
Peiter Ernst-Georg,
Stockenhofen Volker,
Harlos Ingrid,
Stüber Wolfgang,
Von Der Heydt Erich,
Pfeifer Thomas,
Gross Ewald,
Paul Dagmar,
Garthe Ulrich,
Crecelius Roger,
Stötzer Werner,
 
 
7. Mitarbeiter des DLR Westerwald-Osteifel in Montabauroben
 
zuständige Abteilung:
Landentwicklung/Ländliche Bodenordnung
Anschrift:
56410 Montabaur, Bahnhofstr. 32
Email:
Landentwicklung-Westerwald@dlr.rlp.de
 
Gruppenleiter:
Stumm, Heiko
Sachgebietsleiter Planung und Vermessung:
Krämer, Klemens
Sachgebietsleiter Verwaltung:
Jung, Norbert
Sachgebietsleiter Landespflege:
Böwingloh, Frank
Sachgebietsleiter Bau:
Diefenthal, Norbert
 
Die örtliche Bauleitung und das Kassenwesen liegen in der Zuständigkeit des VTG
 
8. Verfahrensdatenoben
 
Verfahrensart:
Vereinfachte Flurbereinigung nach §86(1) Nr.1
Verfahrensgröße:
1315 ha
Anzahl der Ordnungsnummern (Eigentumsverhältnisse):
516
Kosten:
ca.1.436.700 Euro
Finanzierung:
beteiligte Gemeinden:
Geisig, Hunzel, Miehlen, Nastätten, Ruppertshofen
 
9. Verfahrensbilderoben
 
 

© DLR Westerwald-Osteifel


© DLR Westerwald-Osteifel


www.landentwicklung.rlp.de




10. Formulare und Merkblätter



Formulare - Merkblätter zum Ausfüllen und Ausdrucken

Vollmacht
Erklärung
Empfangsvollmacht